Activité pédagogique

Pädagogische Werkstätten

    Bei einer Führung durch die Ausstellung lernen Kinder, wie die jeweiligen Künstler arbeiten und wie ihre Werke in die Kunstgeschichte einzuordnen sind. Anschließend können sie ihre Entdeckungen in einer pädagogischen Künstlerwerkstatt kreativ verarbeiten. Die Werkstätten finden jeweils parallel zu aktuellen Ausstellungen statt.

    Die Führung durch die Ausstellung mit anschließender Werkstatt dauert ca. 2 Stunden. Es können höchstens zwei Klassen gleichzeitig betreut werden.

    Alle Angebote sind kostenlos.

     

    Lehrkräfte und Leiter von Freizeitzentren werden gebeten, sich mit uns in Verbindung zu setzen, um ihren Besuch im CEAAC so effizient wie möglich zu organisieren. Hierzu stellen wir außerdem eine Ausstellungsmappe mit Informationen zu Ausstellung und  Kunstwerken sowie zu den angebotenen pädagogischen Aktivitäten zur Verfügung. Schüler aus weiterführenden Schulen erhalten im Anschluss an ihren Besuch im CEAAC ein Arbeitsheft, mit dem sie ihre Entdeckungsreise durch die Welt der zeitgenössischen Kunst zu Hause oder in der Schule fortsetzen können.

    Regelmäßige Informationen zu aktuellen Führungen und Werkstätten erhalten Sie über den Newsletter für Lehrkräfte. Pädagogisches Material zum Herunterladen finden Sie im Lehrkräftebereich.

     

    Für Beratung und Terminabsprachen steht Ihnen der Öffentlichkeitsbeauftragte Gérald Wagner per Email und unter der Telefonnummer +33 (0) 3 88 25 69 70 zur Verfügung.

    Bitte reservieren Sie mindestens 8 Tage vor dem gewünschten Besuchstermin.